Muss ich meinem Hochzeits DJ das Hotelzimmer bezahlen?

Wenn Sie bei uns ein Angebot anfragen werden Sie auf den Satz „Der Kunde stellt dem DJ die Übernachtung im Einzel-/Doppelzimmer in einem Hotel in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort“ stoßen. Für die meisten ist dies eine Selbstverständlichkeit, aber einige Kunden stören sich daran: „Ich zahle ja auch nicht meinen Gästen das Hotelzimmer“ oder „der DJ ist doch da zum Arbeiten – der kann doch anschließend nach Hause fahren“ sind z.B. Begründungen, die mir entgegen gebracht wurden. Neulich sagte mir ein – ansonsten sehr netter – Bräutigam: „Die Gage hätte ich ja bezahlt – Qualität kostet halt. Aber dass ich das Hotelzimmer übernehmen soll habe ich als Unverschämtheit empfunden“. Das habe ich in dieser Form so noch nie gehört, daher war ich sehr überrascht und entsprechend sprachlos. Also habe ich mal recherchiert und andere DJs und Dienstleister befragt. Heraus kam: jeder Künstler lässt sich die Übernachtung vom Kunden vergüten, wenn der Heimweg eine gewisse Distanz überschreitet – beim einen 50, beim anderen 100km. Aber die meisten Anbieter kalkulieren die Übernachtungskosten in ihre Gage ein, um eben solchen Diskussionen zu entgehen.

Brautpaare kriegen oft bessere Konditionen

Es gibt verschiedene Gründe, warum wir das anders handhaben: zum einen kriegt das Brautpaar oft bessere Konditionen als der DJ, da Sie ein Kontingent an Zimmern abnehmen. Ihre Kosten für die Unterbringung des DJs sind also geringer, als wenn der DJ selbst ein Zimmer bucht und Ihnen die Kosten in die Gage einkalkuliert. Zum anderen gibt es große Preisschwankungen bzgl. Übernachtungen. Wenn ein Hotelzimmer im Schnitt 90 Euro kostet dann zahlen Sie diese auch – huckepack über die in die Gage eingerechneten Übernachtungskosten – selbst wenn es um die Ecke von Ihrer Hochzeitslocation eine nette Pension gibt, die Zimmer für 45 Euro anbietet.

Aber warum braucht ein DJ denn überhaupt ein Hotelzimmer? Nun, zum einen ist es schön, bzw. meinem Empfinden nach eine Notwendigkeit, sich nach dem Schleppen und Aufbauen der schweren Boxen und des vielen Equipments frisch zu machen und in sauberer Kleidung die Gäste zu begrüßen. Zum anderen fährt niemand gerne nach einem zehnstündigen (oder längeren) Arbeitstag um fünf Uhr morgens gerne im Dunklen noch 50km nach Hause – ich persönlich bin dann nicht nur sehr müde, sondern empfinde das Fahren in der Nacht auch als sehr unangenehm für die Augen, wenn sich um die Scheinwerfer eines jeden herannahenden Fahrzeugs eine Art Corona bildet und man in den Straßengraben guckt, um die nächsten Sekunden lang nicht völlig geblendet zu sein.

Wenn Sie Ihre Hochzeit in einem Hotel bzw. in einer Location mit Übernachtungsmöglichkeiten feiern bietet es sich natürlich an den DJ dort auch einzuquartieren – ist aber nicht unbedingt notwendig. Ein Zimmer in einem Hotel oder einer Pension in der näheren Umgebung tut es natürlich auch, denn wie der oben zitierte Kunde schon sagte: der DJ ist letztendlich zum Arbeiten da. Mir persönlich reichen ein Bett und eine Dusche ohne Schnickschnack.

Anders sieht es natürlich aus, wenn Ihre Hochzeitslocation „direkt um die Ecke“ liegt. Wenn ich persönlich z.B. in Frankfurt, Bad Homburg oder Offenbach auflege würde ich niemals auf die Idee kommen einen Kunden um ein Hotelzimmer zu bitten.

Warum sollte mich das interessieren?

Und warum sollte Sie das interessieren? Nun, Sie wollen ja schließlich eine tolle Party mit einem motivierten DJ, der bis zum letzten Song alles gibt und nicht alle fünf Minuten auf die Uhr guckt und sich überlegt, dass er nicht nur noch eine Stunde abbauen, sondern auch noch den ganzen Weg nach Hause fahren muss. Und bevor Sie einen DJ buchen, der evtl. weniger Talent hat Ihre Gäste auf die Tanzfläche zu kriegen sprechen Sie uns gerne an, damit wir gemeinsam über eine Lösung sprechen.

Zusammenfassung: Es ist Gang und Gebe, dass das Hochzeitspaar dem DJ ein Hotelzimmer stellt/bezahlt, insofern sollte dies bei Ihnen keinen schlechten Eindruck erwecken. Einige Künstler planen die Kosten dafür auch pauschal in ihre Gage ein – für Sie ist es evtl. preisgünstiger, stattdessen das Zimmer zu buchen. Letztendlich sorgt ein motivierter DJ für die bessere Party, wovon Sie dann profitieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA

*