Der Eröffnungstanz bringt so richtig Schwung in eine Hochzeitsfeier. Zunächst tanzen Braut und Bräutigam romantisch auf ihr Hochzeitslied. Als nächstes macht der Hochzeits-DJ die Musik lauter und eröffnet die Tanzfläche. Wenn dann erst einmal alle Gäste das Tanzbein schwingen, ist die gute Stimmung garantiert.

Viele Hochzeitspaare freuen sich einerseits auf diesen Moment. Endlich einmal durchatmen, die Programmpunkte hinter sich lassen und entspannt zur Musik tanzen – das kann wirklich befreiend sein.

Andererseits haben viele Brautpaare auch etwas Angst vor ihrem Eröffnungstanz. Der Grund ist ganz einfach: Viele waren noch nie in einer Tanzschule und wissen einfach nicht, wie sie sich auf der Tanzfläche bewegen sollen. Vor allem, wenn die Gäste um die Tanzfläche herum stehen und alle Augen auf das Paar gerichtet sind.

Aber keine Sorge! Es gibt eine gute Nachricht: Den Hochzeitstanz zu lernen war noch nie so einfach. Neben der klassischen Tanzschule, können Hochzeitspaare jetzt nämlich auch online ihren Hochzeitstanz lernen.

Wie genau das geht und worauf Paare dabei achten müssen, verrate ich in diesem Beitrag.

Online Tanzschulen: Schritt-für-Schritt zum perfekten Hochzeitstanz

Online Tanzen lernen ist für viele etwas ganz Neues. Und das ist kein Wunder, denn lange gibt es die Online-Tanzschulen noch nicht.

Wie bei einem “richtigen Tanzkurs” in der Tanzschule lernen Kursteilnehmer auch hier Schritt für Schritt einen Tanz. Das heißt, sie lernen erst den Grundschritt und die richtige Tanzhaltung. Wenn beides sicher sitzt, werden als nächstes schöne Figuren und Drehungen geübt. Und am Ende wird vielleicht sogar eine kleine Hochzeitstanz-Choreografie einstudiert.

Also alles wie in der klassischen Tanzschule – doch mit einem Unterschied: Die Kursteilnehmer lernen anhand von Lehrvideos tanzen. Diese können bequem von überall gestreamt werden.

Zwei Online-Tanzschulen sind dabei für Hochzeitspaare besonders interessant:

Auf Doodance.com gibt es zwei Kurse speziell für Brautpaare: Einen Langsamen Walzer-Kurs und einen Wiener Walzer-Hochzeitstanzkurs. Neben der richtigen Tanztechnik, gibt es dort auch Lektionen, um richtig im Takt zu tanzen, Übungen zum Thema Führen & Folgen und spezielle Tipps für eine romantische Choreografie. Im Discofox-Tanzkurs können sich Brautpaar und Hochzeitsgäste auf den Partyabend mit Discofox-Musik vorbereiten.

Get the dance ist eine weitere Option, um online Tanzen zu lernen. Neben drei ausführlichen Discofox-Kursen kann auch der Walzer im Aufbau- und Premiumkurs gelernt werden.

YouTube-Channels: Hochzeitswalzer-Videos zum mittanzen

Die meisten Tanzvideos findet man aber auf einer ganz anderen Seite….

Ich rede natürlich von YouTube! Die Online-Plattform ist eine echte Fundgrube für Tanzvideos. Viele Tanzschulen und Amateurtänzer haben dort ihre Videoanleitungen hochgeladen und frei verfügbar gemacht. Die Qualität der Videos unterscheidet sich stark. Von hochwertigen Anleitungen bis technisch komplett falschen Erklärungen ist alles dabei.

Mit ein bisschen Recherche, finden Brautpaare aber schöne Anleitungen, um beispielsweise den Walzer-Grundschritt und die richtige Tanzhaltung zu lernen. Hier zwei Beispielvideos:

Video 1: https://www.youtube.com/watch?v=cAFwHWf9WeI&

Video 2: https://www.youtube.com/watch?v=uj0IezbT6vU&

Empfehlenswert sind auch die Ballroom Snack Videos von Conny & Dado. Und ein echter Klassiker sind die Tanzstunden mit dem Ehepaar Fern aus den 70er Jahre.

Hochzeitstanz-Videos: Inspiration von anderen Brautpaaren

Neben Tanzanleitungen finden Hochzeitspaare auf YouTube noch etwas Spannendes: Echte Hochzeitstanz-Videos von anderen Brautpaaren!

Die Auswahl reicht dabei von absolut rührend über beeindruckend und lustig bis total durchgeknallt. Sucht doch selbst mal in YouTube nach “Hochzeitstanz mal anders” oder “Lustiger Hochzeitstanz”.

Als Hochzeitspaar sollte man sich auf jeden Fall von den Videos nicht verrückt machen lassen. Die wenigsten Hochzeitspaare betreiben so viel Aufwand für ihren eigenen Eröffnungstanz. Als lustiger Zeitvertreib oder Inspiration für die eigene Choreografie eignen sich die YouTube-Videos aber ganz gut.

Figurendatenbanken: Viele Videos zum Auffrischen von Drehungen und Schritten

Tanzen ist definitiv mehr als Figuren und Schritte auswendig lernen. Aber natürlich machen diese beiden einen wichtigen Bestandteil des Tanzens aus.

Eine große Sammlung von Walzer-Schritten und Figuren findet ihr in Figurendatenbanken. Das sind Webseiten, auf denen man Anleitungen zu möglichst vielen verschiedenen Figuren und Schritten findet. Beispiele hierfür sind die Seiten von die mobile Tanzschule und in-tanz.

Da es sich in beiden Fällen um keine richtigen Tanzkurse handelt, eignen sich die Seiten aber eher zum Auffrischen von bereits vorhandenen Tanzkenntnissen. Für Tanzanfänger wird es etwas schwierig sein, anhand der kurzen Videos den Hochzeitswalzer wirklich sicher zu lernen.

Hochzeitspaare sollten in jedem Fall auch darauf achten, sich nicht zu überfordern. Ein schöner Hochzeitstanz braucht keine 10 verschiedenen Figuren. Es ist sinnvoller, zunächst einmal den Grundschritt sicher zu beherrschen und dann noch 2-3 schöne Figuren zu lernen. Wenn man die Figuren dann flexibel mit einander kombiniert und mit schönen Übergängen verbindet, wird der Hochzeitstanz ganz von alleine sehr abwechslungsreich aussehen.

Tanz-DVDs: Hochzeitstanz lernen wie in den 90ern

Willkommen zurück in der Zukunft pastedGraphic.png ! Ok, DVDs gelten jetzt vielleicht nicht mehr als Hightech. Aber natürlich kann man auch mit ihnen fleißig von zuhause tanzen lernen. Denn die Schritte und Figuren bleiben natürlich die gleichen.

Auf Amazon findet man eine Auswahl verschiedener Hochzeitstanzkurs-DVDs. Aber nicht vergessen: Man sollte erst einmal nachschauen, ob der eigene Computer überhaupt noch ein DVD-Laufwerk hat und der DVD-Player nicht komplett eingestaubt ist pastedGraphic_1.png.

 

Das waren die 5 verschiedenen Wege online und mit Videos den Hochzeitstanz zu lernen. Aber auch wenn der Hochzeitstanzkurs jetzt nur noch einen Klick entfernt ist, bleibt eines wie immer: Üben müssen Hochzeitspaare ihren Eröffnungstanz noch immer fleißig zu zweit – ganz analog.

Bildnachweis:  @ iStockphoto.com/freemixer/868915996

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*